Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
    ###METANAVIGATION###
###PRINTLINK### ###RSSLINK###

In eigener Sache:

Relaunch für familie-in-nrw.de

Aktuell gestalten wir das Familienportal komplett neu. Freuen Sie sich mit uns auf den Relaunch – in wenigen Wochen!

Aktuelles

Sieger beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die acht Sieger im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gekürt. In seiner 26. Auflage wollte der Wettbewerb die „ganzheitliche Entwicklung des Dorfes“ fördern und prämieren.
Insgesamt 1.900 Dörfer brachten vorbildhafte Ideen, Projekte und Maßnahmen in den Wettbewerb ein. Sie sollen andere Regionen und ländliche Räume inspirieren und Mut machen, die Zukunft durch innovative Projekte und ein attraktives Dorfleben mitzugestalten. Das Bundesministerium belohnte insgesamt 30 Dörfer mit Gold-, Silber- und Bronze-Auszeichnungen – sowie mit Preisgeldern von jeweils 15.000 Euro (Gold), 10.000 Euro (Silber) und 5.000 Euro (Bronze).
Die in diesem Jahr mit „Gold“ prämierten Dörfer sind:
  • Basberg, Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz
  • Bollstedt, Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen
  • Bötersen, Landkreis Rotenburg (Wümme), Niedersachsen
  • Dissen, Landkreis Spree-Neiße, Brandenburg
  • Gestratz, Landkreis Lindau, Bayern
  • Lückert, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen
  • Rumbach, Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz
  • Schaephuysen, Landkreis Kleve, Nordrhein-Westfalen
Eine Abschlussveranstaltung des Bundeswettbewerbs folgt im Rahmen der Internationalen Grünen Woche am 24. Januar 2020 in Berlin. Für den anschließend startenden 27. Dorfwettbewerb (von 2020 bis 2023) öffnet das Bewerberportal im September 2019. Interessierte Dörfer können ihre Teilnahme ab sofort vorbereiten.

Impressionen und Informationen zu den acht Golddörfern

Die Pressemitteilung des BMEL

Quellen:
Pressemitteilung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Vertiefungstexte

Vertiefungstexte bieten den Nutzenden des Portals detaillierte Informationen zu einem bestimmten Thema. Es handelt sich um wissenschaftliche Texte, die dennoch gut lesbar sind und die weitergehende Informationen und Anregungen bei der inhaltlichen Vorbereitung und Einschätzung spezieller familienpolitischer Vorhaben bieten können. mehr

„Unternehmen und Kommunen müssen an einem Strang ziehen“ – ein Gespräch mit Ulrich Kramer

Unternehmen sind immer mehr gefragt, Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit einzuleiten. Wir sprachen mit dem Berater Ulrich Kramer darüber, wie dies gelingen kann und wie Kommunen dabei unterstützend tätig werden können. mehr

Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Unternehmen – Angebote und Bedarfe

Unternehmen spielen eine zentrale Rolle, wenn es um das Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ geht. Den Arbeitgebern bieten sich viele Stellschrauben, mit deren Hilfe Vereinbarkeit für die Familien einfacher gestaltet werden kann. mehr

 

Aktuelles

Sieger beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die acht Sieger im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gekürt. In seiner 26. Auflage wollte der Wettbewerb die „ganzheitliche Entwicklung des Dorfes“ fördern und prämieren.
Insgesamt 1.900 Dörfer brachten vorbildhafte Ideen, Projekte und Maßnahmen in den Wettbewerb ein. Sie sollen andere Regionen und ländliche Räume inspirieren und Mut machen, die Zukunft durch innovative Projekte und ein attraktives Dorfleben mitzugestalten. Das Bundesministerium belohnte insgesamt 30 Dörfer mit Gold-, Silber- und Bronze-Auszeichnungen – sowie mit Preisgeldern von jeweils 15.000 Euro (Gold), 10.000 Euro (Silber) und 5.000 Euro (Bronze).
Die in diesem Jahr mit „Gold“ prämierten Dörfer sind:
  • Basberg, Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz
  • Bollstedt, Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen
  • Bötersen, Landkreis Rotenburg (Wümme), Niedersachsen
  • Dissen, Landkreis Spree-Neiße, Brandenburg
  • Gestratz, Landkreis Lindau, Bayern
  • Lückert, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen
  • Rumbach, Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz
  • Schaephuysen, Landkreis Kleve, Nordrhein-Westfalen
Eine Abschlussveranstaltung des Bundeswettbewerbs folgt im Rahmen der Internationalen Grünen Woche am 24. Januar 2020 in Berlin. Für den anschließend startenden 27. Dorfwettbewerb (von 2020 bis 2023) öffnet das Bewerberportal im September 2019. Interessierte Dörfer können ihre Teilnahme ab sofort vorbereiten.

Impressionen und Informationen zu den acht Golddörfern

Die Pressemitteilung des BMEL

Quellen:
Pressemitteilung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
###ADDTHIS###
###CAL### ###TEASERLISTE###
 


gedruckt am  25.02.2021
 - www.familie-in-nrw.de ist ein Angebot des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen